erl gruppe - A Story of Success

MIGAL.CO GmbH

erl gruppe installiert QM-System – Innovation, Nachhaltigkeit und Effizienz inklusive

MIGAL.CO ist Hersteller von hochwertigen Schweißzusätzen für das MSG- und WSG-Schweißen und auf sämtlichen Weltmärkten tätig. MIGAL.CO GmbH besteht seit dem 1.1.2000 mit dem Firmensitz in Landau/Isar.

Webseite

Beschreibung

Gemeinsam zur TÜV-Zertifizierung nach ISO 9001:2015: Nach konstruktiven Monaten der engen Zusammenarbeit gratulierten Juliane und Max Rembeck (mr-technik), sowie Ivan (Incite, 1.v.l.) und Marc Huber (Incite, 2.v.r.) dem Verantwortlichen der erl gruppe Martin Erl (r.) zum bestandenen Audit.

1. Positiver Aspekt: Mit der incite-Plattform ist ein zukunftsweisendes Vorgehen sichergestellt.

Auszug aus dem Bericht des Zertifizierungsaudits

Pünktlich zum 30-jährigen Firmenbestehen wurde die erl gruppe aus Landau a. d. Isar nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Besondere Freude bereitete uns dieser Meilenstein in der Geschichte des Familienunternehmens, weil wir auf dem Weg dorthin in engem Schulterschluss zwischen der erl gruppe, mr-technik und den Software-Entwicklern von Incite beachtliche Etappen zurücklegen konnten.

Selbstverständlich legt Geschäftsführer Dipl.- Ing./SFI Martin Erl seit Gründung der erl GmbH im Jahre 1988 gesteigerten Wert auf ausgezeichnete Arbeit und absolute Kundenzufriedenheit.

Zugegeben ist die Summe des eigenen sehr hohen Anspruchs allerdings als Zwei-Mann-Betrieb, der er anfangs war, weit einfacher zu gewährleisten als in einer Firmengruppe mit über 70 Mitarbeitern an drei Standorten. Dorthin hat sich der Systemspezialist als erl gruppe nämlich im Laufe der Jahrzehnte entwickelt.

So beliefert die erl GmbH als schweißtechnischer Fachhandel über 1.200 zufriedene Kunden mit einer hochwertigen und vielschichtigen Produktpalette für Schweiß- und Schneidarbeiten.

Die erl Automation GmbH deckt weitere Services bis hin zu eigenen CNC-Schneidanlagen sowie Schweiß- und Schneidroboteranlagen mit entsprechender Software ab. Die MIGAL.Co GmbH erweitert das Portfolio als Hersteller von Schweißzusätzen zum Schweißen von Aluminium- und Kupferlegierungen. Das hauseigene Technologiezentrum hilft dabei, etwaige Produktionsabläufe zu optimieren und Kundenschulungen durchzuführen.

Die logische Konsequenz, die der Erfolg der erl gruppe forderte, war nun (genau Anfang 2017), ein passgenaues System zu installieren, das den hohen firmeneigenen Standards gerecht wurde. Dennoch sollte es einfach in der Handhabung, transparent im Informationsfluss und natürlich passgenau auf die erl gruppe zugeschnitten sein. Das Fachwissen in Sachen Qualitätsmanagement- System von mr-technik war gefragt.

 

Nur, wer sein Know-How ständig weiterentwickelt, bleibt ganz vorn dabei und kann sich von der Konkurrenz abheben. Das gilt auch für das firmeninterne Qualitätsmanagement.

Dipl.-Ing./SFI Martin Erl, erl gruppe

Ausgestattet mit konkreten Vorstellungen machte sich das QM-Team um die Geschäftsführer der erl gruppe auf die Suche nach geeigneten Software-Anbietern, die nach einer kriterienorientierten Matrix bewertet wurden. Mit Incite, einem Schweizer Unternehmen, konnten schließlich innovative Experten gefunden werden. Nun ging es im Verbund und in rasanten Schritten an die Realisierung.

Step 1: Max Rembeck und Martin Erl legten nach Vorlage der Unternehmens-Organisation fest, welche Informationen sich im System finden sollen.

Step 2: Martin Erl erwarb die Software incite.

Step 3: Ein Konzept über die erforderlichen Attribute und Datentypen wurde von mr-technik und dem QM-Team festgelegt.

Step 4: Unter der Anleitung von mr-technik wurde ein Berechtigungskonzept erstellt und personalisierte Zugänge angelegt.

Step 5: Die Arbeit mit der Software begann, erste Informationen wurden eingestellt.

Step 6: Marc und Ivan Huber von Incite entwickelten mittels Impulsgabe von Max Rembeck die Software im Hinblick auf die konkreten Anforderungen der ISO 9001 weiter.

Step 7: Arbeitsprozesse, nachvollziehbare Datenerfassungen und weitere Standard-Beschreibungen wurden von den Beteiligten transparent gesetzt.

Step 8: Max Rembeck schulte die Mitarbeiter der erl gruppe.

Step 9: Alle Verantwortlichen justierten nach und formten ein individuelles Qualitätsmanagement-System, das …

… Step 10: im Arbeitsalltag kontinuierlich optimiert wird.

Unser Bestreben ist es, die Bedürfnisse des Kunden vollumfänglich zufriedenzustellen und einen echten Mehrwert für dessen Unternehmen zu schaffen.

Marc Huber, CEO Incite

Was die TÜV-Zertifizierung nach ISO 9001:2015 angeht, so wurde diese bei allem Gewicht, das ihr ohne Zweifel zukommt, nach dem hervorragenden Zusammenspiel zwischen der erl gruppe, mr-technik und Incite zur logischen Konsequenz. Genau das wollten wir erreichen.

Das nächste Überwachungsaudit steht der erl gruppe im November 2019 und die Re-Zertifizierung im November 2021 bevor. Dank der neuen Software und der sauber strukturierten Prozesse können die Firmeninhaber der erl gruppe nun diesen und zukünftigen Compliance- Anforderungen erwartungsfroh entgegenblicken.

Uns bleibt vorerst lediglich, uns bei allen Mitwirkenden für das entgegengebrachte Vertrauen auf diesem ergebnisorientierten Weg zu bedanken und die Partnerschaft zwischen mr-technik und Incite immer weiter zu vertiefen. Schließlich wollen wir gemeinsam noch mehr Kunden ein effektives Hilfsmittel zum digitalen Informations- und Wissensmanagement an die Hand geben, um auch deren betriebliche Informationen intelligent und effizient zu managen sowie das Qualitätsmanagement ganz einfach in den Arbeitsalltag zu integrieren.

Wenn man einem Audit begegnen kann, ohne einen Mehraufwand betreiben zu müssen, ist das Verständnis von Qualitätsmanagement nachhaltig verinnerlicht.

Dipl.-Ing. (FH) Max Rembeck, mr-technik