Ende 2021 tritt eine neue EU-Hinweisgeber-Richtlinie 2019/1937 in Kraft, die besagt, dass Unternehmen in der EU mit über 50 Mitarbeitenden ein System zur Verfügung stellen müssen, in dem Mitarbeitende geschützt und anonym digital auf Missstände, Betrug etc. hinweisen können.

In Incite kannst du Wissensmanagement, Qualitätsmanagement und Risiko Analysen mit dem Hinweisgeber System entsprechend erweitern.

Beim Erfassen eines Hinweises, wählt die / der Verfasser/in aus, ob der Hinweis anonym oder mit Namen erfasst wird:

 

 

Als entsprechende Folgemassnahme wird der Beitrag im gewünschten (natürlich auch auf Wunsch schreibgeschützten) Ordner abgelegt und intern weiterverarbeitet.

Als mögliches Szenario ist die daraus folgende Risiko Analyse beispielsweise sinnvoll oder natürlich Aufgaben- sowie Prozessmanagement. Diese Folge-Elemente lassen sich dann vernetzt und verknüpft darstellen.

 

Haben wir dein Interesse geweckt?

Nimm mit uns Kontakt auf.

Cookie Hinweis

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen.

Back to top