Version 6 - Benutzer oder Gruppen Abonnemente delegieren

Jeder Zugriff auf den Server wurde beschleunigt

6.15.14 (17.02.2016)

  • Performance: Beschleunigung im Unternehmens-Wiki gesteigert. Jeder Zugriff auf den Server wurde beschleunigt, sodass die Applikation generell um einiges schneller läuft.
  • Browser Tab: der Programmname in den Optionen wird im Browser Tab angezeigt.
  • Umbenennen: hat im Kontextmenü gefehlt.
  • Hyperlinks: interne Hyperlinks öffnen, auch wenn die Serverbezeichnung abweicht.
  • Silverlight OOB: rechte Maustaste "Silverlight installieren" unterdrücken. Das Menü "Hybrid-Modus (Out of browser)" bleibt bestehen.
  • Favoriten: im Reader können Favoriten hinzugefügt werden.
  • Bugfix: Metadaten Register bleibt bei gewisser Konstellation hängen.
  • Bugfix: Workflow Dateien im Editor korrekt referenzieren.
  • Bugfix: htmlpage Fehler.
  • Bugfix: WMF Bilder korrekt anzeigen.
  • Bugfix: Import Tool "Ignore ID's" und "Start ID" integriert.
  • Bugfix: Inhaltssprachen von Ordner werden in den Listen nicht korrekt angezeigt.
  • Bugfix: die Selektion der Suchbegriffe muss beim Bearbeiten eines Dokuments verschwinden.
  • Bugfix: Fehler bei der Deinstallation.
  • Bugfix: beim Import einer Datei in den Editor wird das Dokument bei einer gewissen Konstellation nicht indexiert.

 

Benutzer oder Gruppen Abonnemente delegieren

6.15.7 (21.04.2015)

  • Abonnement: neu besteht die Möglichkeit aktiv an bestimmte Benutzer oder Gruppen Abonnemente im Dokumenten Management System zu delegieren. Benutzer in dieser Gruppe erhalten eine Information, dass sich im gewählten Ordner etwas verändert hat. Checkboxen stehen zur Verfügung für die Auswahl ob nur neue Dokumente und / oder auch geänderte Dokumente berücksichtigt werden sollen. Eine Verantwortliche Person wird definiert, welche die Einstellungen über dieses Abonnement verwaltet. Empfänger können einzelne Benutzer oder Gruppen sein. Zusätzlich kann die Nachricht noch als E-Mail verschickt werden. 
  • Reader Modul: das Modul Reader ist neu mit dem Wizard installierbar.
  • Offline Modul: beim Starten der Applikation wird nachgefragt, ob die aktuellen Daten eingespielt werden sollen.
  • Installation: bei der Installation kann gewählt werden, ob eine vorkonfigurierte Datenbank gezogen werden soll.
  • Glossary: nur den 1. Link von einem gleichen Ausdruck verlinken wie in Wikipedia, damit das Dokument übersichtlicher wird. 
  • Active Directory: komplett überarbeitet. Es sind jetzt sehr komplexe Strukturen von Organisationen abbildbar.
  • Windows Service: Performance optimiert.
  • Dateien anzeigen: Liste verbessert, damit die Dateien schneller angezeigt werden.
  • Fehlermeldungen: benutzerdefinierter Text kann in den Optionen hinterlegt werden. Sobald ein Fehler auftritt kommt z. B. eine Meldung man solle sich an die IT-Abteilung mit der Nummer xy wenden.
  • Bugfix: diverse Anpassungen am Workflow.
  • Bugfix: der Wizard schreibt teilweise den "WcfDomain", "BackupWithClause" und "RestoreWithClause" nicht.
  • Bugfix: beim Wizard kommt in gewissen Situationen die Fehlermeldung "updatesearchindex". Dies wurde behoben.
  • Bugfix: Anzeige der Benutzer und Gruppen im Admin Bereich wurde behoben.
  • Bugfix: beim Import einer Datei mit einem Punkt z. B. Testdaten.Import.docx wurde der Titel beim ersten Punkt abgeschnitten.
  • Bugfix: wird nur eine Datei importiert, so hat der Editor keinen Inhalt. Dies hat zur Folge, dass das komplette Dokument inklusive der Datei nicht indexiert und von den Benutzer nicht gefunden wird.
  • Bugfix: beim Reader Modul funktioniert das "Anzahl geöffnet" nicht. Dies zeigt an wieviel Mal ein bestimmtes Dokument von Mitarbeiter geöffnet wurde.
  • Bugfix: bei den Glossary Links stimmen die Zeichengrössen nicht.
  • Bugfix: Eigenschaften bei einem gesuchten Eintrag gibt den Fehler "Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt".
  • Bugfix: write.lock und temporäre iFilter Dateien bei jedem Durchgang löschen.
  • Bugfix: bei einem Restore und externen Dateien wird das AccountOption.XML nicht geschrieben.
  • Bugfix: "IsWfUsedOnDocument", "WfTypeCreateText" und "WfTypeEditText" nur dann laden, wenn es für das "khitemmeta" Panel gebraucht wird.
  • Bugfix: ist ein Workflow nicht abgeschlossen dann erscheint folgender Fehler "Die Eingabezeichenfolge hat das falsche Format...".
  • Bugfix: im Active Directory die CrossDomain Routine "UserExists" anpassen (mit "PrincipalContext" und mit "NativeObject" versuchen).

 

Workflow Prozess in der Wissensplattform

6.14.1 (03.12.2014)

  • Workflow Modul: mit dem Modul Workflow in der Wissensplattform ist es möglich mit einem Prozess zu definieren, dass jegliche Dokumente und Dateien als Workflow von verschiedenen Personen geprüft und freigegeben werden können.
  • Small Business Solution: für kleinere Firmen eine kostengünstige Lösung.
  • Datenbank sichern: beim Restore ist es möglich von mehreren Backup Dateien auszuwählen.
  • Registrierung: benutzerdefinierter Text im E-Mail und Angabe von Startdokument möglich.
  • Dateien: Upload und Download überarbeitet und die Performance massiv verbessert.
  • Bugfix: Abonnemente neu überarbeitet.

 

Integration in andere Systeme mit der Wissensmanagement Software

6.13 (15.10.2014)

  • Reader: Lancierung. Schnelles Startverhalten für die Integration in andere Systeme wie CRM, ERP oder Intranet in die Wissensmanagement Software «Incite».
  • Registrierungsmodul: Registrierungsmodul mit Captcha im Reader integriert.
  • PDF Viewer: Word und Excel Dateien können automatisch als PDF konvertiert werden. PDF Dateien werden in einem internen Viewer angezeigt.
  • Suche: Suchbegriffe werden im Dokument farblich markiert, damit man diese besser erkennt.
  • Suche: innerhalb vom Dokument wurde die Suche verbessert.
  • Startseite: es besteht die Möglichkeit eine Startseite mit wichtigen Informationen zu definieren.
  • Backup und Restore: Manuell oder per Dienst Backups erzeugen und wiederherstellen.
  • Externe Dateien: Dokumente und Dateien können neu anstelle in der SQL Datenbank als Datei gespeichert werden, damit z. B. ein begrenzter SQL Express eingesetzt werden kann.
  • Hyperlink Dialog: neu gestaltet und Link zu einem Ordner und Bookmark ermöglicht.
  • Auto ID: wird jetzt auch im Suchindex aufgenommen und gefunden.
  • Menü Editor: neu wird das Menü vom Editor auch in der Ribbon integriert, damit in der Höhe mehr Platz entsteht.
  • Font: Grösse 7 ist jetzt auch wählbar.
  • Bugfix: Suchindex kann hängen bleiben. Timeout integriert, damit der Index auch bei einem Fehler weiter aufgebaut wird.
  • Bugfix: Navigation über vorwärts und zurück überarbeitet und gleich wie beim IE umgesetzt.
  • Bugfix: wenn unter Admin die Funktion Metadaten ausgeblendet wird, dann verschwindet auch das Tab Metadaten im Dokument.

 

Nachrichten verschicken in der Wissensdatenbank

6.10 (31.03.2014)

  • Nachrichten: in der Wissensdatenbank können neu Nachrichten verschickt werden. Es ist auch möglich "Popup"-Nachrichten zu verschicken.
  • Suche: Die Performance der Suche wurde verbessert.
  • Small Change: Verbesserung der Handhabung.
  • Bugfix: Beim Samsung 4s werdend die Icons nicht angezeigt.
  • Bugfix: Bei gewissen Dokumenten kann der Fehler "Object reference not set..." angezeigt werden.
  • Bugfix: Umbenennen löst Fehler aus.
  • Bugfix: Dokument von einer Favoriten Datei öffnen.
  • Bugfix: Applikationsmenü wird bei neuem Dokument nicht geschlossen.

 

Option Mobile mit Baumstruktur im Unternehmens-Wiki

6.7.6 (03.03.2014)

  • Baumstruktur im Mobile: In der Option Mobile vom Unternehmens-Wiki ist die Baumstruktur implementiert.
  • Windows Phone 8: Das Mobile läuft nun auch auf dem Windows Phone 8 (WP8).
  • Link auf Ordner: Neben einem Link zu einem Dokument oder Datei, kann neu auch ein Link zu einem Ordner erstellt werden.
  • Import XAML: Das Format XAML kann neu auch im Editor importiert werden.
  • Baumstruktur: Performance verbessert beim Laden.
  • URL-Parameter: Mit &sso=0 kann das "Single Sign On" unterdrückt werden.
  • Temp Ordner: Temp und Download Ordner werden beim Schliessen der Applikation automatisch gelöscht.
  • Metadaten: Eindeutige ID eines Dokuments wird in den Metadaten eingeblendet.
  • Lokale Dateien: Es können verschiedene Pfade für die lokalen Dateien eingestellt werden.
  • Bugfix: Bei bestimmten Situationen im AD entsteht ein Stackoverflow.
  • Bugfix: Windows Service wird nicht korrekt gestartet, wenn der SQL Server z. B. beim Neustart nicht erreichbar ist.
  • Bugfix: Dateien mit Drag & Drop reinziehen geht nicht, wenn bereits viele Dateien vorhanden sind.
  • Bugfix: Teilweise kommt es vor, dass die Applikation nicht geschlossen werden kann wegen der Meldung "Es gibt noch Dokumente, welche bearbeitet werden".
  • Bugfix: Beim Aktualisieren vom Baum wird nach expandieren irgendein Ordner geöffnet.
  • Bugfix: Beim iPhone 5 wird das Menü beim Mobile nicht angezeigt.
  • Bugfix: Metadaten zuweisen und Checkbox ausblenden.
  • Bugfix: Mobile läuft nicht im Internet Explorer.
  • Bugfix: Download ohne Fulltrust funktioniert nicht.
  • Bugfix: Bei der Registrierung funktioniert jetzt auch eine E-Mail Adresse mit 2 Punkten in der Domain.
  • Bugfix: Dateien ab Vorlage können nicht geöffnet werden.

 

Rechtschreibung im Dokumenten Management System

6.7.1 (25.11.2013)

  • Rechtschreibung: Im Editor vom Dokumenten Management System wird je nach Sprache eine Rechtschreibung durchgeführt.
  • PDF: Button für direktes PDF drucken implementiert.
  • Navigation: Zwischen den geöffneten Dokumenten kann mit dieser Funktion geblättert werden.
  • Papierkorb leeren: Neue Funktion, damit der Papierkorb direkt geleert werden kann.
  • Grafik einfügen: Neu über Kontextmenü möglich.
  • Metadaten: Basistyp anzeigen.
  • Abo: SMTP Port mit "Standard Credentials" ergänzt.
  • Glossary: Links nicht mehr in neuem Register öffnen, da Navigation vorhanden.
  • Option: Dokumente mit einem Klick öffnen.
  • Bugfix: Nicht verwendete Styles werden neu auch in der Vorlage gespeichert.
  • Bugfix: Übergabe mit Suchparameter wird das Register nicht gewechselt.
  • Bugfix: Download Fehler.
  • Bugfix: Wenn eine Datei umbenennt wird und dann die DEL Taste gedrückt wird, so wird die Datei gelöscht.
  • Bugfix: Format von Glossary Links.
  • Bugfix: Ladebalken eingeführt.
  • Bugfix: Teilweise kann die KnowHowDB nicht geschlossen werden, da ein Dokument in Bearbeitung steht, obwohl alle geschlossen sind.

 

Metadaten in der Wissensplattform

6.6.1 (21.10.2013)

  • Metadaten: Beliebige Attribute können in der Wissensplattform selber definiert werden (als Option erhältlich).
  • Import: Komplette Ordnerstruktur mit Dateien kann vom Windows importiert werden.
  • Dokumente und Ordner kopieren: Bestehende Ordner und Dokumente können kopiert und eingefügt werden.
  • Import: Word Dokumente können per Drag & Drop in den Editor gezogen werden.
  • Benutzer-Oberfläche speichern: Die Benutzer-Oberfläche kann vom Administrator vorgegeben werden. Jeder Benutzer kann seine eigene Oberfläche speichern.
  • Code Block: Es kann ein Codeblock für verschiedene Sprachen wie c#, xml, php, JavaScript eingefügt werden.
  • Lokales Datenverzeichnis: Das Verzeichnis der lokalen Daten kann auf Appdata geändert werden.
  • Dateien: Liste der Dateien wird neu mit der "Natural Sort" sortiert. Die Sortierung ist z. B. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 anstelle von 1, 10, 2, 3, 4, ....
  • Dateien: Doppelte Dateien können nicht mehr eingefügt werden.
  • IP-Adressen: Anonyme Benutzer können über die IP-Adresse gesteuert werden (nur Cloud-Lösung)
  • Bugfix: Registrierung mit Ort und PLZ ergänzt. Mail an Registrationsgruppe auslösen.
  • Bugfix: Timeout beim Dokument einchecken behoben. Historie Abfrage dauerte zu lange.
  • Bugfix: Wizard "Active Directory" Daten direkt in die Account Optionen schreiben.
  • Bugfix: Bei der "Active Directory" Synchronisation werden Untergruppen ebenfalls synchronisiert.
  • Bugfix: Wenn eine Datei geöffnet ist beim Einchecken, dann erfolgt eine korrekte Fehlermeldung.
  • Bugfix: Fehlermeldung mit Plaintext korrigiert.
  • Bugfix: Registrierung "unbekannter Fehler" behoben.
  • Bugfix: Teilweise hat die Indexierung gestoppt (GetDocumentPlainText1;Zeilennummer "1" und Zeilenposition "569")

 

Benutzer Rechte in der Wissensmanagement Software

6.3.3 (26.08.2013)

  • Wizard: SQL Abfrage, ob der Benutzer genügend Admin Rechte in der Wissensmanagement Software hat. Bestehende Applikation bei einem Fehler wieder herstellen.
  • Bugfix: Bei kleiner Änderung wird der Suchindex nicht angestossen.
  • Bugfix: Beim Active Directory kann es vorkommen, dass der gleiche Benutzer 2 Mal synchronisiert wird.
  • Bugfix: Kontext Menü von Abonnemente auf Titelzeile ausblenden.
  • Bugfix: Die E-Mails der Abonnemente werden standardmässig auf Deutsch versendet.

 

Einfache Installation mit dem Wizard

6.3.2 (19.08.2013)

  • Wizardschnelle und einfache Installation der Wissensdatenbank dank dem Wizard. Auch die Updates können mit dem Wizard durchgeführt werden.
  • Bugfix: Wird bei einem Dokument während des Umbenennens die DEL Taste gedrückt, so wird versucht das komplette Dokument zu löschen.

 

Mit Tags automatisch Dokumente verlinken im Unternehmens-Wiki

6.3.1 (15.07.2013)

  • Glossary: Mit Tags automatisch Dokumente verlinken im Unternehmens-Wiki.
  • Registrierung: Dieses Modul ermöglicht die automatisierte Registrierung von neuen Benutzern.
  • Parallele Abfragen: Server Abfragen werden parallel durchgeführt, z. B. eine Suche absetzen, während die Baumstruktur geladen wird.
  • Arbeitsplatz laden: Der Arbeitsplatz wird erst geladen, wenn dieser aktiviert wird. Zudem verläuft das Laden pro Ebene, somit werden Ordner schneller angezeigt.
  • Web.Config: Einstellungen vom Web.Config in die Optionen der KnowHowDB übernehmen. Dies vereinfacht die Konfiguration durch den Benutzer.
  • Suchbegriff: Suchbegriff kann über URL übergeben werden, damit beim Öffnen der KnowHowDB eine Suche abgesetzt wird.
  • Bugfix: Tags und Beschreibung bei Ordner entfernen.
  • Bugfix: Nach dem Drucken kann Dokument nicht mehr bearbeitet werden.
  • Bugfix: Button bearbeiten ist im Dokument Reiter noch vorhanden, auch wenn ein Reader eingeloggt ist.
  • Bugfix: Beim Android Mobile werden bestehende Dokumente teils mit schwarzer Schrift auf schwarzem Hintergrund angezeigt.
  • Bugfix: In der Explorerliste funktioniert das Checkout für Dokumente nicht.
  • Bugfix: Bei OOB und SSO muss der "Local Storage" neu geschrieben werden.
  • Bugfix: Privat Berechtigung funktioniert auf Desktop nicht.
  • Bugfix: Wenn noch keine Variable gesetzt ist, dann gibt es einen Fehler (Null Reference Exception).
  • Bugfix: Bestimmte Funktionen werden eingeblendet, obwohl diese in der Lizenzdatei nicht vorhanden sind.
  • Bugfix: Wird ein Favorit auf Lesen gesetzt, dann kann trotzdem ein Favorit angelegt werden.
  • Bugfix: Beim Dialog Dokument oder Datei öffnen funktioniert der Button Schliessen nicht.
  • Bugfix: Beim Suchen springt das "Paging" auf die letzte Seite.

 

Suchkontext bei Wildcard Suche im Intranet

6.2.1 (10.06.2013)

  • Suche mit Wildcard: Neu wird der Suchkontext in den Resultaten vom Intranet bei Wildcard und Fuzzy Suche ebenfalls angezeigt.
  • Datei anhängen: Dieser Befehl wird neu auch im Tab Start eingeblendet, damit einem Dokument direkt Dateien angefügt werden können.
  • Bearbeiten: Wird bei einem Dokument auf Bearbeiten geklickt, so wird der Button Text in "Bearbeiten verlassen" geändert.
  • Suchresultate: Bei den Suchresultaten wird angezeigt, wie viele Treffer insgesamt gefunden wurden.
  • Abonnement: Das Abonnement wird neu direkt mit den korrekten Standardwerten aktiviert. Der Button "Abbrechen" wird in "Schliessen" umbenannt.
  • Abonnement: In den Account Optionen kann eingestellt werden, ob im E-Mail die Dokumente und Dateien als Hyperlink erscheinen oder nicht.
  • Bugfix: SearchAnalyzer "Simple" verursachte Fehler.
  • Bugfix: Bei der Liste "Meist geöffnet" werden 0-Dokumente angezeigt.
  • Bugfix: Neuer Ordner oder neues Dokument wurde teilweise an einem falschen Ort in der Baumstruktur erstellt.
  • Bugfix: Es konnte vorkommen, dass ein Dokument 2 Mal im Index aufgenommen wurde und somit einen Fehler verursachte.

 

Benutzerdefinierte Variablen in Form von Text oder Bildern

6.2 (15.05.2013)

  • Modul Variablen: Benutzerdefinierte Variablen in Form von Text oder sogar Bildern lassen sich applikationsweit im Dokumenten Management System definieren und beliebig in Dokumenten verwenden. Wird eine Variable geändert und veröffentlicht, so werden die entsprechenden Dokumente automatisch angepasst.
  • Modul Sprachen: Die KnowHowDB kann mit dem Sprachen-Modul Inhalte in beliebig vielen Sprachen verwalten. Jedes Dokument kann per Knopfdruck in einer anderen Sprache angezeigt werden. Ebenfalls kann die komplette Baumstruktur in allen Sprachen übersetzt werden.
  • Suchen in Ordner: Die Suche wurde so erweitert, dass zusätzlich ein Ordner gewählt werden kann und die Suche nur in diesem erfolgt.
  • Suchstatistik: Die Statistik wurde mit den Suchbegriffen erweitert.
  • E-Mails: Für das Versenden von E-Mails kann jetzt anstelle von einem SMTP Server auch ein Exchange Server verwendet werden.
  • Dateigrösse: Die Grösse der Dokumente und angehängten Dateien wird in einer Spalte angezeigt.
  • Favoriten: Neu können Dateien in den Favoriten Aus- und Eingecheckt werden.
  • Splash Progress: Beim Laden der Applikation wird ein neuer Ladeprozess-Balken angezeigt.
  • Refresh: Bei einem Refresh bleibt die Baumstruktur geöffnet.
  • Neues Dokument: Berechtigung wird vor dem Dialog abgefragt.
  • Manuell Einchecken: Ist immer verfügbar, damit man auch ein PDF direkt manuell einchecken kann.
  • Update: Neu wird im Browser und im "Out Of Browser" Modus erkannt, wenn ein neues Update eingespielt wird.
  • Benutzerverwaltung: Spalte "Active Directory" ausblenden, wenn das Modul Active Directory nicht vorhanden ist.
  • Option Dateien öffnen: Neu kann gewählt werden, ob beim Doppelklicken von Dateien ein Dialog erscheint, ob das Dokument oder die Datei geöffnet werden soll.
  • Small Change: Indexierung wurde nicht angestossen.
  • Option Small Change: In den Account Optionen kann gewählt werden, ob diese Funktion erlaubt ist oder nicht.
  • Historie Dialog: In den Account Optionen kann gewählt werden, in welchen Situationen der Historie Dialog angezeigt werden soll.
  • Bugfix: Öffnen der Datei-Historie ist jetzt möglich.
  • Bugfix: Abmelden im Browser funktioniert.
  • Bugfix: Der Übergabe Parameter Dokument hat aus einem E-Mail heraus nicht funktioniert. Das Dokument wurde nicht geöffnet.
  • Bugfix: Statusleiste konnte nicht ausgeblendet werden.
  • Bugfix: Diverse

 

Favoriten zu Dokumenten, Ordnern, Vorlagen und Dateien

6.1 (26.04.2013)

  • Favoriten: Im Explorer der Wissensplattform können neu Favoriten zu Dokumenten, Ordnern, Vorlagen und Dateien abgelegt werden. Somit hat man einen schnellen Zugriff zu wichtigen und häufig benötigten  Informationen. Jeder Benutzer kann seine eigenen Favoriten verwalten. Zudem können auch öffentliche Favoriten erstellt werden, welche für eine gesamte Unternehmung zugänglich sind, oder aber pro Abteilung oder Projektgruppe. Viele Berechtigungs-Möglichkeiten stehen zur Verfügung.
  • Suche: Bei den Suchresultaten gibt es neu ein "Paging". Je nach Einstellung werden z. B. 20 Suchresultate angezeigt und weiter können per Knopfdruck geladen werden. Dies hat den Vorteil, dass die Resultate sehr schnell angezeigt werden.
  • Abonnemente: Neu können Abonnemente auch per E-Mail verschickt werden.
  • Berechtigungen: In der Rolle gibt es eine neue Berechtigung "Privat". Diese erlaubt es einen persönlichen Ordner so zu berechtigen, dass alle Benutzer nur die eigenen Dokumente sehen und bearbeiten können.
  • Dateien: Wird eine Datei angehängt, gelöscht oder geändert, so wird dies in der Historie vom Dokument nachgetragen. Zudem besteht die Möglichkeit einen Versions-Kommentar auch bei einer Datei zu erfassen.
  • Standort: Bei den Listen und in den Metadaten wird der Standort (Pfad) eines Dokuments angezeigt.
  • Bearbeiten: Bei einem Klick in den Editor wird gefragt, ob das Dokument bearbeitet werden soll.
  • Full Trust: In der Statusleiste wird angezeigt, ob alle Rechte im Browser Modus zur Verfügung stehen.
  • Error Handling: Das Log kann mit einem Parameter erweitert werden.
  • Bugfix: Beim Download einer Datei fehlt der Fortschrittsbalken.
  • Bugfix: Neue RegEx
  • Bugfix: Diverse

 

Corporate Identity anpassbar in der Wissensmanagement Software

6.0 (02.04.2013)

  • Corporate Identity: Corporate Identity ist für die Loginseite und Oberfläche der Wissensmanagement Software anpassbar.
  • Dokument-Typen: Jeder Eintrag basiert auf einem Dokument-Typ. Dies hat den Vorteil, dass z. B. Vorlagen und andere Einstellungen zugewiesen werden können.
  • Benutzer Foto: Jedem Benutzer lässt sich ein Foto zuweisen und dies wird oben rechts eingeblendet.
  • Ausgecheckte Dateien verwerfen: Damit lässt sich eine ausgecheckte Datei wieder in den Original Zustand bringen.
  • Bilder: Im Editor lassen sich neu Bilder bearbeiten, wie z. B. zuschneiden, aufhellen und vieles mehr. Der Text kann um Bilder umgebrochen werden. Bilder können proportional vergrössert wer-den. Per Drag & Drop Bilder vom Windows Explorer in den Editor ziehen.
  • Kommentare: Im Editor können Kommentare erfasst werden.
  • Elevated Trust in Browser: Alle Funktionen, welche bis anhin nur im „Out of Browser“ funktioniert haben, sind neu auch im Browser möglich.
  • SSO: Benutzer welche an der Domäne angemeldet sind, werden automatisch ohne Login eingeloggt (Single Sign On).
  • PDF: Export aus Editor ist direkt möglich.
  • Login: Verschiedene Übergabeparameter wie z. B. Benutzername lassen sich in der URL übergeben. Zudem wird der letzte Benutzername gespeichert und ein Autologin ist ebenfalls möglich.
  • Explorer: Viele Detailverbesserungen wie Performance, Breadcrump, Baum öffnet sich entsprechend auf der rechten Liste usw.
  • Active Directory: Die Gruppenzugehörigkeit der Benutzer vom „Active Directory“ werden ebenfalls synchronisiert.
  • Hyperlink Dialog: Mit dem Hyperlink Dialog können neu Dokumente, Anhänge und externe Dateien gesucht und im KnowHowDB Dokument verlinkt werden. Per Drag & Drop ist es sogar möglich auf Anhänge von anderen KnowHowDB Dokumenten eine Verlinkung zu machen.
  • Berechtigungen: Ein Schloss wird im Explorer auf dem Ordner oder Dokument angezeigt, welches eine Berechtigung enthält. Dies erleichtert das Setzen von Berechtigungen. Die Geschwindigkeit für das Setzen wurde verbessert und die Handhabung erleichtert.
  • Dokument Details: Anstelle vom Login-Name wird neu der Vorname und Nachname beim „Erstellt“ und „Geändert“ gesetzt.
  • Mixed Mode: Benutzer können entweder vom „Active Directory“ gezogen oder in der SQL Datenbank abgelegt werden. Dies hat den Vorteil, dass externe Mitarbeiter, Kunden oder Lieferanten nicht im „Active Directory“ erfasst werden müssen.
  • Vollbild Modus: Ein Dokument lässt sich im Vollbild darstellen, damit sich der Eingabebereich vergrössert.
  • Administrator: Der Administrator hat auf alle Funktionen Zugriff.
  • Suchen: In der Suchresultate Liste werden die Suchbegriffe kontextabhängig als Text angezeigt. Die Anzahl Sätze kann eingestellt werden.
  • Dokumente öffnen: Dokumente werden immer im gleichen Register geöffnet. Dies hat den Vorteil, dass das Öffnen viel schneller ist. Hält man die CTRL Taste gedrückt, so wird das Dokument in einem neuen Register geöffnet.
  • Benutzer / Gruppen: Benutzer und Gruppen können inaktiv gesetzt werden.
  • Dateien: Dateien können pro Dokument berechtigt werden mit Lesen, Bearbeiten, Neu und Löschen.
  • Funktionsberechtigungen: Pro Rolle können die meisten Funktionen ein- oder ausgeblendet werden. Somit können z. B. einem „Reader“ nur diejenigen Funktionen zur Verfügung gestellt werden, welche er benötigt. Die Applikation wirkt somit für diesen Benutzer nicht überladen.
  • Einstellungen: Viele Einstellungen können direkt in der KnowHowDB vorgenommen werden.
  • Ein-/Auschecken: Das Ein- und Auschecken von Dateien ist direkt von der Suchresultate Liste möglich, ohne das Dokument ebenfalls zu bearbeiten müssen.
  • Design: Windows 8 Design ist integriert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Cookie Hinweis

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen.

Back to top